In einer weiteren Schule findet man den Raum der Gasmasken. Von dort gehen wir ins ehemalige Schwimmbad der Stadt. Das Schwimmbad wurde tatsächlich bis 1998 für die Liquidatoren und verbliebenen Kraftwerksmitarbeiter weiterbetrieben.